Die Philosophie

von Ortho-Bionomy®

Curve
Gründer Arthur

Ortho-Bionomy - den Regeln des Lebens folgen (gr. Sinngemäß)

Ortho-Bionomy ist eine sanfte schmerzfreie, wertschätzende Behandlungsform und eine Philosophie. Sie hat sich im letzen Jahrhundert aus der Osteopathie entwickelt und beinhaltet zusätzlich östliche Weisheiten über Energie.

" What I am? Who I am? Why am I? " - Arthur Lincoln Paus D.O (1929-1997), Gründer

Ortho-Bionomy ist eine ganzheitliche Sicht auf den Menschen, es ist immer schmerzfrei und frei von jeglicher Manipulation.

Was ist Ortho-Bionomy®?

Gesundheit wird in der Ortho-Bionomy als Ausdruck der aktuellen Selbstregulation verstanden. Durch Betonen bzw. Überzeichnen erfährt der Patient missverstandene Muster, um so eine natürliche Regulation zu aktivieren. Schmerz- und Stressreize werden vermieden um eine parasympathische Stoffwechsellage zu unterstützen, die die Regeneration der beteiligten Gewebe fördern soll. Ortho-Bionomy findet bei Beschwerden des Bewegungsapparates, funktionellen Belastungen innerer Organe, neurologischen Krankheitsbildern, frühkindlichen Entwicklungs- und Gedeihstörungen, Schmerzsyndromen, gehäuften Infekten, Störungen der vegetativen und hormonellen Regulation sowie Poststress-Syndromen und Traumafolgen seine Anwendung.